Mein Grün | Copyright: Jochen Tack
PROJEKTE

Mein Grün

Artenschutz

Für das Grüne Hauptstadtjahr plant der NABU mehrere Artenvielfalt-Projekte.

Baumhöhlen für wildlebende Honigbienen

Die wildlebenden Honigbienen sollen einen Lebensraum erhalten, der in dieser Form nicht mehr existiert.

Baumlehrpfad im Krayer Volksgarten

Der Baumlehrpfad ist bereits seit vielen Jahren ein wichtiges und beliebtes Projekt im Krayer Volksgarten.

BDLA-Gartenwelten 2017

Landschaftsarchitekten führen durch ihre Projekte und diskutieren mit den interessierten Besuchern die Hintergründe ihrer Arbeit.

Bienen in der Grünen Hauptstadt

Die Anzahl der Imkerinnen und Imker sowie Bienenvölker in der Stadt soll vergrößert werden.

Bienennetzwerk Ruhr

Das Projekt verfolgt die Vermittlung von ehemaligem Bergbaustandorten als Bienenstellplätze an Jung- und Hobbyimker.

Bodenklassenzimmer und Grünes Klassenzimmer

Die Klassenzimmer beinhalten jeweils eine Exkursion, bei der in Kleingruppen gemeinsam unterschiedliche Themen erarbeitet werden

Bolzplatzpaten

Das GHE-Team, die Jugendhilfe, Grün und Gruga und Rot-Weiss Essen hauchen ausgesuchten Bolzplätzen gemeinsam mit Kinder und Jugendlichen im Stadtgebiet wieder neues Leben ein.

Die sieben letzten Worte an sieben Orten

Mit Joseph Haydns Werk „Die sieben letzten Worte“ bespielt das professionelle Kammerorchester Orte, die für Energiewende stehen

Essbare KiTa

Wo wachsen Möhren? Wie schmeckt ein frisch vom Baum gepflückter Apfel? Wie wird der Kürbis zur leckeren Suppe? 16 Essener Kindertageseinrichtungen verwandeln sich in essbare KiTas.

Essener Aussichten

Die „Essener Aussichten“ sollen helfen, die Stadt besser kennenzulernen. Dazu werden über 30 Aussichtspunkte ausgewählt, die einen neuen Blick auf Essen gewähren

Gartenhaus Dingerkus

Nach der umfangreichen Sanierung soll das Gartenhaus Dingerkus für Lesungen und Musik im sommerlichen Garten genutzt werden.

Gemeinschaftsgärten in der Grünen Hauptstadt

Die urbanen Gärten schaffen nachbarschaftliche Begegnungen im Grünen.

Green Capital Day

Der Green Capital Day macht Essen schöner: Mindestens ein Ort in jedem der neun Essener Bezirke wird im Frühjahr 2017 aufgewertet.

GRowEEN

GRowEEN ist eine monumentale Skulptur in der VHS Essen, die aus gespannten Tuchelementen, Tauwerk und lebenden Pflanzen besteht.

Grüne Inseln

Entlang der Grünen Spur, einem Wegeleitsystem, das die wichtigsten Punkte in der Innenstadt verbindet, bieten Pflanzinseln kleine Oasen zum Aufenthalt.

Grünes Zollverein

Im Jahr der „Grünen Hauptstadt Europas – Essen 2017“ können Besucher auf Zollverein ein vielfältiges Rahmenprogramm mit Führungen und Veranstaltungen erleben.

Hain der Menschrechte

Auf einer in unmittelbarer Nachbarschaft des Welterbes Zollverein gelegenen öffentlichen Brachfläche entsteht der „Hain der Menschenrechte“.

Hummelautobahn

Entlang der Wohnorte der Mitarbeiter des JobCenter Essen entsteht eine „Hummelautobahn“, die A 56.

Kleingärten in der Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017

Der Stadtverband Essen der Kleingärtnervereine e.V. organisiert verschiedene Aktionen im Stadtgebiet.

Live-Kameras in Nistkästen für Gebäudebrüter

Die Biologische Station Westliches Ruhrgebiet bringt an einigen öffentlichen Gebäuden der Stadt Essen Nistkästen an.

Mein grüner Spielplatz

In der Spielmobilsaison 2017 möchte das Team des Spielmobils Kindern auf städtischen Spielplätzen die belebte Natur näher bringen.

Nachhaltige Staudenpflanzungen

Als ein nachhaltiges, sichtbares Zeichen der Europäischen Grünen Hauptstadt 2017 säumen Staudenpflanzungen als akzentuierendes Straßenbegleitgrün die Wege durch die Stadt.

säen, ernten, Essen

Im Frühjahr, Sommer und Herbst 2017 werden jeweils an einem Tag die lokale Produktion und der nachhaltige Konsum von Lebensmitteln in der Stadt vorgestellt.

Streuobstwiese Haarzopf-Fulerum

Aktiver Umweltschultz, Umweltbildung für die Kinder des Stadtteils, Treff- und Mitmachpunkt für Eltern, Nachbarn und Anwohner sollen die Ziele der Streuobstwiese in Haarzopf-Fulerum sein.

Tree Parade

Nach der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) wurde eine bunte Auswahl der dort ausgestellten Bäume für einige Tage in der Innenstadt präsentiert.

Umweltschutz

Mit Vorträgen und Exkursionen wird mit dem BUND im Grüne Hauptstadtjahr aktiv die Natur zwischen Emscher und Ruhr untersucht.

Voßgätters Mühle

Die Naturschutzjugend Essen / Mülheim bietet in Verbindung mit dem Jugendzentrum Vossgättern Mühle zahlreiche Ferienangebote und Workshops für Kinder und Jugendliche an.