Selber fahren

Alle teilnehmenden Orte sind über Radwege miteinander verbunden. So könnt ihr gleichzeitig die grünen Orte und Wege der Stadt entdecken,

Tipp: Die Strecken verlaufen gegen den Uhrzeigersinn. Wer sich an die vorgegebene Streckenführung hält, muss weniger strampeln.

Strecke Nord

21 km, ca. 60 Höhenmeter

Verlauf: Emscher-Park-Radweg

Wege: Radtrassen, Nebenstraßen

Für Kinder geeignet: Streichelzoo beim Bauernhof am Mechtenberg!

Strecke Ost

13,5 km, 150 Höhenmeter

Verlauf:Siepental (Natur-Route), West-Route

Wege: Radtrassen, Nebenstraßen mit Radwegen, Hauptrouten-Netz

Der Eintritt in den Grugapark muss gezahlt werden!

Strecke Süd

17 km, 200 Höhenmeter

Verlauf: Wasser-Route, Wolfsbachtal, Ruhrtalradweg, Baldeneysee, Kruppwald

Wege: Hauptstraßen teils ohne Radwege, Radwege

Variante: Rückfahrt mit der S-Bahn ab Essen-Werden

Wegen der vielen Höhenmeter und des Streckenverlaufs nur bedingt für Kinder geeignet

Strecke West

20 km, 180 Höhenmeter

Verlauf: Tal-Route, Wasser-Route, Radschnellweg, Krupp-Park

Wege: Radwege und Grünstreifen

Für Kinder interessant: viele Spielplätze an der Strecke

Strecke Zentrum

13,5 Kilometer, 120 Höhenmeter

Verlauf: Innenstadt, Berne-Route

Wege: Radwege, Haupt- und Nebenstraßen (mit /ohne Radstreifen)

Tour der Klein-und Gemeinschaftsgärten

Gekürzt 30 km

Karte und GPX-Daten zur Tour der Klein- und Gemeinschaftsgärten unter www.essen.de/fahrradfreundlich