Feldsalat mit warmer Kartoffelvinaigrette

ZUBEREITUNG

Kartoffeln schälen, in grobe Würfel schneiden und in Gemüsebrühe garen (Kartoffeln bitte kalt aufsetzen). Feldsalat waschen und verlesen.

Die Zwiebelwürfel ohne Farbe in einem breiten Topf anschwitzen und etwas weichdünsten, mit Essig und Gemüsebrühe aus dem Kartoffelsud ablöschen, etwas köcheln lassen und nach 1- 2 Min vom Herd nehmen.(Nicht mehr kochen)

Die gegarten Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse zufügen, etwas neutrales Öl einarbeiten. Wenn die Masse zu dick wird, weitere Gemüsebrühe zufügen. Zum Schluss einen kräftigen Schuss Sahne zur besseren Bindung hinzugeben und nach Geschmack mit etwas Essig nachwürzen.

Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack würzen. Achtung: Salz ist schon in der Gemüsebrühe, daher vorsichtig damit.

ANRICHTEN

Eine ordentliche Kelle der warmen Vinaigrette in einen großen, tiefen Teller geben, den Feldsalat darauf anrichten und mit etwas Kartoffelvinaigrette beträufeln, ohne das der Salat zusammenfällt.

Nach Belieben mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

ZUTATEN

300 g Feldsalat
350 g Kartoffeln
1 Gemüsezwiebel fein würfeln
0,2 L Gemüsebrühe
heller Weissweinessig
neutrales Öl
Schnittlauch nach Belieben
Eine Schuss Sahne