Copyright: Frank Bürgin und Johanns Kassenberg
ESSEN 2017

Der Film

Die Filmemacher Johannes Kassenberg und Frank Bürgin zeigen das grüne Essen, so wie ihr es noch nie gesehen habt: aus der Vogelperspektive.

Das Beste aus 50 Stunden Drehmaterial – Luftaufnahmen, Kameraimpressionen, Porträtbilder und Interviews – montiert zu einer beeindruckenden Dokumentation. Von der Heisinger Ruhraue bis zum Emscherpark, vom Krayer Volksgarten bis Schloss Borbeck – atemberaubende Ausblicke auf mehr als 40 grüne Orte der Stadt. Ein Rundflug über Essen mit Zwischenlandungen bei Menschen, die die Grüne Hauptstadt Europas – Essen 2017 schon leben.


Filmpremiere am 22. Februar 2017 in der Lichtburg Essen

Filmvorführungen

  • So, 11. Juni um 11.00 Uhr
    Eulenspiegel
  • So, 25. Juni um 12.00 Uhr
    Filmstudio Glückauf
  • Do, 13. Juli um 18.00 Uhr
    Welterbe Zollverein, Schacht XII, Halle 2 (inkl. des WDR-Films "Das Wunder von Essen")

Nach jeder Filmvorführung folgt eine Gesprächsrunde mit den Filmemachern.
Karten für den 11. und 25. Juni gibt es im Vorverkauf beim jeweiligen Veranstalter. Tickets für die Filmvorführung im Ruhr Museum sind nur an der Abendkasse erhältlich.

Sa, 24. Juni, Festhalle Zeche Carl: im Rahmen der ExtraSchicht stündlich von 18.00 - 00.00 Uhr (nur mit gültigem ExtraSchicht-Ticket!)

Nutzungsbedingungen für Filmvorführungen

Die Grüne Hauptstadt Europas vergibt die Nutzungsrechte für die Filmvorführung unter folgenden Bedingungen:

Bedingungen und Nutzungsrechte für Filmvorführungen (pdf, 270 kB)